Hühnerbrust in Schinkenspeck mit Linsengemüse

Jetzt kommt mal was mit Biss!

Für das Fleisch:

2 Hühnerbrüste
2 große Zweige Rosmarin
pro Hühnerbrust 2 Scheiben Schinkenspeck
Dijon Senf
Salz, Pfeffer,
große Zahnstocher

Für die Linsen:

eine Handvoll Teller-Linsen (nach Gefühl)
2 große Erdäpfel
2 Karotten
1 Stangensellerie
2-3 Frühlingszwiebeln
ein paar Knoblauchzehen
dunkler Balsamico (bevorzugt ein alter, der mehr ins Süße geht)
Petersilie, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Linsen nach Packungsanleitung am Vortag einweichen (hab ich nicht gemacht, ich hab sie bloß vollgas in gekocht bis sie weich waren, geht auch) aber nicht in Salzwasser, denn das macht man bei Linsen nicht, sagt meine Mama.

Alles Gemüse in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl scharf anbraten – mit ein bisschen Suppe oder Wasser aufgießen und bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Das Fleisch mit Senf einreiben, salzen, pfeffern, einen Rosmarinzweig drauf geben und mit dem Schinkenspeck umwickeln.
Von beiden Seiten anbraten (nicht zu heiß sonst verbrennt der Speck gleich) und ins vorgeheizte Rohr bei ca. 100 Grad geben.

Wenn die Linsen fertig gekocht sind, zu dem Gemüse geben (aber eher am Schluss, sonst verkochen sie zu sehr) – gehackte Petersilie dazu und abschmecken (Balsamico nicht vergessen).
Falls es noch zu wenig würzig ist, kann man ja auch einen Schuss Worcester- oder Soja-Sauce dazu geben.
Deckel drauf..

Nach ca. 20 Minuten dürfte die Hühnerbrust auch fertig sein (kommt darauf an wie dick sie ist, da muss man sich ein bisschen auf sein Gefühl verlassen :-)).

e voilà!

Die Linsen kann mehr sehr gut am nächsten Tag aufwärmen, schmeckt dann fast noch besser…

2 Kommentare zu „Hühnerbrust in Schinkenspeck mit Linsengemüse“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s