Lachsforelle mit Roten Rüben und Vodka

Eine geniale Vorspeise – und macht schon allein wegen der Farbe echt was her!

Für 4 Personen braucht ihr:

4 Lachsforellenfilets (Saibling geht auch)
1 Rote Rübe
40 g Zucker
40 g Salz
1 TL Pfeffer
ein kräftiger Schuss Vodka

Crème Fraiche
Kren
Toast oder Weißbrot

So geht’s:

Gummihandschuhe anziehen! 🙂

fish1

Die Roten Rüben reiben und mit Zucker, Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie und Vodka vermischen.

Die Fischfilets mit dieser schönen roten Mischung vollständig bedecken und für ungefähr 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

fish2

Die Marinade leicht abwischen und den Fisch in feine Scheiben schneiden (also deutlich feiner wie auf u.a. Foto 😉 )
Vor dem Servieren, die Crème Fraiche salzen und pfeffern und den Kren untermischen.
Ich habe einfach noch eine Scheibe getoastetes Weißbrot dazu gereicht..

fish3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s