Rindfleischsalat mit frischem Koriander und Limetten-Ingwer Dressing

Liebe Esser!

Also diesen Salat müsst ihr wirklich ausprobieren.. ich war selber überrascht wie gut er ist – und das Stück Ingwer das seit meinen Halsschmerzen herum liegt, ist nun auch endlich verbraucht!
Ich hatte einfach keine Lust auf die 0815-Variante vom R-Salat, deshalb war ich mal ein wenig kreativ! 😉


Für eine große Schüssel braucht ihr:

60-70 dag Rindfleisch (ich nahm ein Stück vom Schulterscherzel)
Karotte und Sellerie zum Mitkochen
Bohnen
nochmal extra Karotten
Frühlingszwiebeln
Radieschen
eine große Handvoll frischen Koriander

Für das Dressing:

grobkörniger Senf
Saft einer halben Limette
frischer geriebener Ingwer
Salz, rosa Pfeffer wenn vorhanden
Apfelessig, Olivenöl, Honig

So geht’s:

Das Rindfleisch mit einem Schuss Essig, einem Stück Sellerie, einer Karotte und ein paar Pfefferkörnern ca. 1 1/2 – 2 Stunden weich kochen.
Die Bohnen in (ungesalzenem) Wasser ebenfalls weich kochen – anschließend gleich mit etwas Essig und Salz marinieren.
Die Karotten gart ihr einfach in etwas Salzwasser, so dass sie noch ein wenig Biss haben.

rs 1

Karotten, Radieschen, Frühlingszwiebeln und das Fleisch in feine Scheiben schneiden.
Die Zutaten für das Dressing mit einem Schneebesen schaumig rühren.

rs 2

Alles schön auf einer Servierplatte anrichten, mit der Marinade übergießen und mit den Korianderblättern bestreuen.

Das war’s eigentlich auch schon – sieht schön aus und schmeckt unglaublich gut! 🙂

rs4

rs 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s