Cupcakes mit Pinienkernen, Thymian und Ziegenkäse

Ich mache ja bei einem Wettbewerb mit, bei dem man ordentlich was gewinnen kann … aus diesem Grund muss ich auch mal ordentlich kreativ sein….
Das hier sind meine ersten Mini-Cupcakes.. macht die Förmchen nicht mal annähernd voll, sonst werden es Bälle… 😉

Für 12-14 Mini-Cupcakes benötigt ihr:

12 dag Mehl
2 ganze Eier
etwas Backpulver
1 Schuss Pflanzenöl
eine große Handvoll Pinienkerne
Abrieb einer Bio-Zitrone
eine Handvoll Thymian
Ziegenkäse der nicht bröselt
etwas Topfen
1 Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle

So geht’s:

Die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun anrösten und anschließend mit Thymian, Meersalz und Zitronenabrieb vermischen bzw. zerkleinern.

cu1

Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und das mit Öl verquirlte Ei + die Pinienkernmischung hinzu geben.

Im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 Grad 10-15 Minuten backen.

cu2

In der Zwischenzeit den Ziegenkäse und ein wenig Topfen mit dem Schneebesen glatt rühren und je nach Intensität, mit etwas Meersalz abschmecken.

cu3

Die Ziegenkäsecreme in den Spritzbeutel füllen und die gut ausgekühlten Küchlein damit verzieren.
Mit einem Thymianzweig und ein paar gerösteten Pinienkernen garnieren.

cu4

🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s