Dunkler Kirschkuchen mit süßsaurem Schlag

Nehmt euch Zeit für diesen tollen, saftigen Kuchen – er ist es wert!!

Ihr benötigt:

13 dag Butter
8-10 dag Kakao oder geriebene Schokolade
15 dag Zucker
6 Dotter
10 Eiweiß
12 dag Biskottenbrösel
5 dag Mehl
1/2 Pkg Backpulver
1 Pkg Vanillezucker
abgeriebene Zitronenschale
1/2 kg Kirschen
1 Schuss Rum
Schlagobers, Sauerrahm, Zimt

So geht’s:

Vorneweg – die Biskottenbrösel habe ich mit Mamas Küchenmaschine gerieben … Biskotten in ein Sackerl und mit dem Fleischklopfer draufschlagen, geht aber auch…. 😉

ki1

Die zimmerwarme Butter mit dem Kakao (oder der Schokolade) – der halben Menge Zucker und den 6 Dottern schaumig rühren und einen Schuss Rum dazu geben.

Aus den Eiweiß inkl. dem restlichen Zucker einen steifen Schnee schlagen.

ki2

Die beiden Massen miteinander vermengen und das mit Brösel, Backpulver und Vanillezucker vermischte Mehl sowie die Zitronenschale einrühren.

Den Teig in eine gut eingefettete, große Tortenform gießen und die entsteinten Kirschen darauf verteilen.

Bei 160-180 Grad eine Stunde backen.

k4

Den Schlag steif schlagen, den Sauerrahm unterrühren- nochmal kurz durchmixen und mit etwas Zimt abschmecken… fertig!

k3

11 Kommentare zu „Dunkler Kirschkuchen mit süßsaurem Schlag“

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.at registrieren, damit wir auf ihn verweisen können :).

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Österreich zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.at/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.at

  2. Liebe Doris,
    dein dunkler Kirschkuchen hört sich toll an. Genau mein Geschmack 🙂
    Ich habe eine Frage 13 dag Butter, sind das 130 g Butter? Bzw kann ich sagen 1 dag = 10g?

    Liebe Grüße
    Simone

      1. oh, vielen Dank :-). Die Fotos macht meine bessere Hälfte immer für mich, das kann er einfach besser!

        Das Kompliment kann ich nur zurück geben! Tolle kreative Rezepte hast und sehr schöne Fotos!!

    1. Liebe Diana! Würd mich freuen wenn du mir berichtest wie er bei dir geworden ist… durch den ganzen Schnee sollte er eigentlich extrem fluffig werden .. 🙂
      Ja es sind schon ein paar Eier drin – aber kuck dir mal den Marillenkuchen auf meiner Seite an – DAS sind viele Eier.. und jedes davon zahlt sich aus! 😉
      Alles Liebe! Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s