Kichererbsen-Avocado Salat mit Rindsfiletstreifen und Joghurt-Minz Mayonnaise

Das ist mal ein Titel!! Sorry, aber kürzer geht es leider nicht…. 😉

Für 4 Personen benötigt ihr:

4 Filet-Steaks vom Rind
250 g Kichererbsen
1-2 Avocados
kleine Tomaten
Rucola

Für die Mayo:
1 Eidotter
ca. 200 ml Maiskeimöl
scharfer Senf
1 Spritzer Zitronensaft
1 Löffel Joghurt
frische Minze nach Geschmack
alle Zutaten zimmerwarm

Für die Steakmarinade:
Süße Soja-Sauce, Worcester-Sauce
scharfer Senf
Balsamico, Olivenöl
Ahornsirup oder Honig
geriebener Ingwer
roter Pfeffer, Meersalz

Für die Salatmarinade:
weißer Balsamico, Olivenöl
1 Schalöttchen fein gehackt
grobkörniger Senf

So geht’s:

Sämtliche Zutaten für die Steakmarinade (Verhältnis nach Gefühl) gut verrühren – in einen Gefrierbeutel geben und die Steaks darin über Nacht ziehen lassen.
Die Kichererbsen ebenfalls am Vortag einweichen.

mint1

Die Mayo habe ich dieses mal ganz traditionell gemacht – also ohne Pürierstab.. 😉
Dafür verrührt ihr den Eidotter (inkl. einem Spritzer Zitronensaft) mit dem Schneebesen und gebt unter rühren in einem dünnen Strahl das Öl hinzu, bis das ganze eine etwas dickere und cremige Konsistenz bekommt.
Nun gebt ihr etwas Senf, einen Löffel Joghurt und die in feine Streifen geschnittene Minze dazu – ab in den Kühlschrank damit.

mint

Die Kichererbsen werden in Salzwasser weichgekocht. Die Steaks aus der Marinade fischen, in Butterschmalz von beiden Seiten je ca. 2 min anbraten und bei 60-70 Grad für 15-20 min ins Rohr geben (in meinem Fall waren sie dann innen rosa – das Fleisch wird durch das einlegen schön weich und mürbe..)

Die gekochten Kichererbsen mit den Avocadostücken und den Tomätchen und auf einer Servierplatte anrichten und mit der Salatmarinade übergießen.

Die Steaks in Streifen schneiden, auf dem Salat verteilen, mit der Joghurt-Minz Mayonnaise beträufeln und mit Rucola garnieren.

mint3

hmmm….:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s