Warmer Gemüsesalat, Huftsteak und Kräuterbutter selbstgemacht

Heute ist Blogging-Day. Bei dieser Hitze und diesem Föhnwind bringt mich niemand raus.
Ich hab’mal wo gelesen, je bunter das Essen – desto gesünder. Also wenn es danach geht, ist das hier wohl eine Vitaminbombe! 😀
Das mit der Butter habe ich mir von Jamie Oliver abgeschaut… funktioniert bestens und ist eine wirklich gute Alternative zur fertigen Kräuterbutter (nachmachen!).

Für den Salat braucht ihr:
Heurige lila Erdäpfel
Heurige festkochende Erdäpfel
Gelbe und rote Tomaten
Roter und grüner Paprika
Karotten
(viel) Rucola
(viel) Petersilie
(viel) Schnittlauch
(nicht ganz so viel) Estragon

Marinade:
Weißweinessig, Olivenöl
Salz, Honig, Senf

Kräuterbutter:
1/2 l bestes Schlagobers
Thymian
Rosmarin (fein zerstoßen)
Basilikum
Orangenminze
grobes Meersalz

Außerdem braucht ihr noch Huftsteaks, wie immer am Besten vom Metzger! Mariniert habe ich diese mit Senf, Sojasauce und rosa Pfeffer (ca. 1-2 Stunden vor dem Braten).

kr1

Butter: Für die Butter schlagt ihr das Obers mit dem Mixer einfach so lange, bis Butter entsteht und drückt das überschüssige Wasser mit den Händen heraus. Anschließend mischt ihr die fein gehackten Kräuter und das Salz unter, formt mithilfe eines Stück Butterpapiers eine Rolle und gebt diese in den Kühl- oder Gefrierschrank.

kr

Salat: Die Erdäpfel mit Schale kochen und wenn sie fertig sind schälen und im heißen Zustand marinieren. Paprika und Karotten in Olivenöl anbraten und unter die Erdäpfel mischen. Schnittlauch, Petersilie und Estragon fein hacken und gemeinsam mit den Tomaten und dem Rucola ebenfalls dazu geben. Nochmals abschmecken.

Nun die Steaks in Öl-Butter Gemisch oder Bratöl von beiden Seiten kurz scharf anbraten und für ein paar Minuten ins Rohr (80 Grad) schieben.

Beim Servieren die Kräuterbutter nicht vergessen…

sala1

sala

Das war’s auch schon – bunt, gesund und gut. 🙂

6 Kommentare zu „Warmer Gemüsesalat, Huftsteak und Kräuterbutter selbstgemacht“

  1. mhmm das sieht ja lecker aus! Das mit der Kräuterbutter werd ich sicher mal ausprobieren. Kann mir gut vorstellen, dass die auch zu Gegrilltem sehr lecker schmeckt! 🙂
    Liebste Grüße,
    Mary

    1. Hallo Jana!

      Vielen Dank für dein Kommentar! 🙂
      Du das merkst gleich, wenn es Butter wird – ich dachte schon ich hab was falsch gemacht, denn es dauert (ohne Küchenmaschine, also mit Mixer) sicher 5-7 Minuten – kommt auf die Menge der Sahne an….auf einmal war es Butter, ich konnte es kaum fassen! haha 😀
      GLG
      Doris

  2. Oh wow, der warme Gemüsesalat sieht sooo gut aus! Seitdem ich vor ein paar Wochen lila Kartoffeln gesehen habe will ich die unbedingt auch mal testen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s