Topfenblätterteig-Taschen mit Apfelfülle

Ihr Lieben!

Es geht im Moment ganz wild bei mir zu – bitte verzeiht meine lange Abwesenheit…

Hier ein sehr sehr einfaches aber unglaublich gutes Rezept für Apfeltaschen:

– Man nehme mein Rezept für Topfenblätterteig 
– Äpfel (ich nehme gerne säuerliche z.B. Sorte „Gravensteiner“)
– braunen Zucker
– weiche Rosinen
– etwas Zitronensaft
– feine Haferflocken
– kreisförmiger Ausstecher

So geht’s:

Zuerst die Haferflocken in etwas Butter „anschmirgeln“ lassen und dann die geschälten und geschnittenen Äpfel hinzufügen. Rosinen, braunen Zucker sowie Zitronensaft nach Geschmack dazugeben und dicklich einkochen lassen.

Den Topfenblätterteig dünn ausrollen und kreisförmig ausstechen. Einen Kreis mit Eiklar bestreichen, ein wenig (ausgekühlte) Fülle darauf verteilen, einen zweiten Kreis drauf setzen und gut andrücken.
Ich schneide noch gerne einen kleinen Schlitz in die Oberfläche und bestreiche sie mit etwas verquirltem Dotter, bevor sie bei ca. 180 Grad in den Ofen wandern.

Fertig sind die Apfeltaschen wenn Sie an der Oberfläche schön gebräunt sind – und ganz frisch schmecken sie am Besten! 🙂

 

AT2

AT1


AT3

 

2 Kommentare zu „Topfenblätterteig-Taschen mit Apfelfülle“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s