Schlagwort-Archive: Salsa Verde

Ein Steak von letztem Sommer.

Welcome back ihr Lieben.

Mein letzter Eintrag hat sich so vielversprechend angehört. Leider wieder nichts. Dieses Mal mache ich keine Versprechungen mehr – dafür bekommt ihr etwas zu sehen. Lang ist’s sehr, das gute Stück Fleisch. Das war bestimmt letztes Jahr im Sommer oder so. Macht aber nichts.

Man nehme:

  • Bestes Filet vom Rind
    (mein momentaner Favorit)
  • Heurige Erdäpfel
  • Grüne Bohnen
  • Eine Handvoll Eierschwammerl
  • Ein paar Scheiben Bauchspeck
  • Butterschmalz zum Braten

Für die Steakmarinade:

  • Sojasauce
  • Dijonsenf
  • Balsamico
  • Olivenöl
  • Einen Zweig Rosmarin
  • grobes Meersalz, Pfeffer

Für die Salsa Verde:

  • Alles grüne was du in deinem Garten finden kannst
    ODER
  • Petersilie, Rosmarin,Thymian, Oregano, Basilikum, Minze usw..
  • Eine Knoblauchzehe
  • Grobes Meersalz, Peffer

So geht’s:

Die Zutaten für die Marinade gut verrühren und die Steaks damit einreiben. Ab in einen Gefrierbeutel damit und für ca. 4-5 Stunden in den Kühlschrank geben.

Währenddessen die Erdäpfel mit der Schale in Salzwasser kochen.

Die Zutaten für die Salsa Verde entweder fein hacken oder in einem Cutter zerkleinern – würzen und kalt stellen.

Die marinierten Steaks in Butterschmalz scharf anbraten und im vorgeheizten Rohr (Ober- und Unterhitze) bei 70-80 Grad 10-15 min weitergaren.

Die grünen Bohnen in ungesalzenem Wasser kochen (verlieren sonst schnell die grüne Farbe). In einer Pfanne mit etwas Butter schwenken und mit frisch gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer würzen.

In der selben Pfanne den Bauchspeck knusprig braten (ich hatte eine große Pfanne und habe die Eierschwammerl gleich mitgebraten).

Dazu gab es Insalata Mista.

Anrichten wie unten beschrieben. ❤

Ich hoffe ich habe nichts vergessen – im Moment bin ich im Rezepte schreiben ja nicht mehr soooo geübt. 😉

Alles Liebe!
D.